Werde jetzt Teil der Bewegung!

Registriere dich für unseren Newsletter und erfahre als Erster von neuen Produkten und exklusiven Angeboten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Strollme GmbH („strollme“)

Der Online-Shop www.strollme.de ist ein Produkt der Strollme GmbH mit Sitz in München.

„strollme“ ist eine Marke der Strollme GmbH, unter welcher die Waren im Online-Shop angeboten werden. Die Strollme GmbH wird also im Folgenden kurz „strollme“ genannt.

In diesem Shop können Verbraucher (nachfolgend „Kunde“ genannt) rechtsverbindliche Mietverträge über Kinderwagen und Kinderfahrräder mit der Strollme GmbH abschließen. Außerdem können Verbraucher (nachfolgend „Kunde“ genannt) in diesem Shop Zubehör für Kinderwagen und Kinderfahrräder sowie sonstige Accessoires von der Strollme GmbH erwerben.

Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 1 Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) in der im Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden gültigen Fassung gelten für alle Bestellungen über den Online-Shop www.strollme.de innerhalb Deutschlands.

1.2 Der Kunde erkennt mit seiner Bestellung ausdrücklich die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

1.3 Es gelten ausschließlich diese AGB. Entgegenstehenden oder von diesen AGB abweichenden Geschäftsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn, strollme hat der Geltung im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

2.1 Die reine Darstellung der Mietartikel sowie Kaufartikel im Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Miet- und/oder Kaufvertrages dar. Das Produktsortiment im Online-Shop ist demnach freibleibend und unverbindlich. Durch Klicken des Buttons „Jetzt bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Miet- und/oder Kaufvertrages ab, soweit er zuvor durch Setzen eines Häkchens im dafür vorgesehenen Feld diesen AGB zugestimmt und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat.

2.2 Der Eingang der Bestellung des Kunden wird umgehend per Email bestätigt, wobei die Bestellbestätigung durch strollme noch keine Annahme des Angebotes darstellt. Sie dient lediglich dazu, den Kunden über den Eingang der Bestellung zu informieren und enthält die für den Fall des Zustandekommens eines Vertrages gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über strollme als potentiellen Miet- und/oder Kaufvertragspartner und diese AGB mit Widerrufsbelehrung.

2.3 Die Vertragsannahme durch strollme erfolgt entweder durch eine separate Auftragsbestätigung per Email innerhalb von 3 Werktagen oder durch eine Versandbestätigungsmail. Soweit der bestellte Miet- und/oder Kaufgegenstand in der entsprechenden Ausführung nicht lieferbar sein sollte, erhält der Kunde innerhalb von 3 Werktagen eine entsprechende Mitteilungsmail.

2.4 strollme behält sich im Falle eines Angebotes auf Abschluss eines Mietvertrages durch den Kunden durch Auslösen des Bestellvorganges das Recht vor, vor Versendung der Ware eine Mietkaution vom Kunden in Höhe von 3 Monatsmieten zu verlangen.

§ 3 Versandkosten und Rechnungen

3.1 Die im Online-Shop genannten Preise für die Mietsachen beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und die Versandkosten. Die im Online-Shop genannten Preise für die Kaufartikel beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch die Versandkosten dann nicht, wenn dies nicht ausdrücklich ausgewiesen ist (z.B.“Preis inkl. Versandkosten“). Strollme kann mit dem Kunden für einzelne Kaufartikel Versandkosten vereinbaren, wenn dies beim jeweiligen Artikel ausgewiesen ist („z.B. Preis zzgl. Versandkosten in Höhe von“).

3.2 Im Online-Shop werden verschiedene Bezahlmöglichkeiten angeboten, zwischen welchen der Kunde wählen kann, wobei sich strollme das jederzeitige Recht vorbehält, bestimmte Zahlarten nicht mehr anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

3.3 Der Kunde hat im Falle eines Mietvertrages den monatlichen Mietpreis abhängig vom gewählten Mietzeitraum jeweils bis zum dritten Werktag eines jeden neuen Mietmonats im Voraus zu zahlen, wobei sich der Tag des Beginns eines neuen Mietmonats nach dem jeweiligen Tag der Auslieferung bestimmt.

3.4 Bei Bezahlung über das SEPA-Basislastschriftverfahren, erhält der Kunde mindestens einen Bankarbeitstag vor Fälligkeit einer Zahlung eine Vorabinformation zum Lastschrifteinzug bei erstmaliger Ausführung eines Lastschriftenauftrages oder bei einer einmaligen Lastschrift an die im Kundenkonto vom Kunden hinterlegte Emailadresse. Alle darauffolgenden Lastschriften werden innerhalb einer Frist von mindestens einem Bankarbeitstag vor Fälligkeit vorgelegt. Diese Vorabinformation kann auch mit Übermittlung der einzuziehenden Rechnung erfolgen. Durch diesen Vorlauf kann der Kunde schon vor Buchung auf dem Konto der Lastschrift gegebenenfalls widersprechen.

3.5 Einer SEPA-Basislastschrift mit gültigem SEPA-Mandat kann innerhalb von 8 Wochen ab dem Fälligkeitstag widersprochen werden. Bei unautorisierten Lastschriften ohne SEPA-Mandat kann der Zahlungspflichtige eine Rückbuchung in einem Zeitraum von 12 Monaten veranlassen. Nach Ablauf dieser Fristen kann der Belastung nicht mehr widersprochen werden.

3.6 Vom Kunden zu vertretende Rückbuchungen der Lastschriften oder Kreditkartenabbuchungen berechtigen strollme zur Berechnung der entstandenen Gebühren gegenüber dem Kunden. Diese können nach Bezahlart und Kreditinstitut variieren.

§ 4 Haftung

4.1 Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet strollme nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten), also solcher, die der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck strollme gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Diese Haftung ist auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt.

4.2 Die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von strollme für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden ist ebenfalls in dem durch Ziffer 4.1 beschriebenen Umfang beschränkt.

4.3 Die vorbezeichneten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, bei schuldhaft verursachten Körperschäden (Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit) sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und für den Fall weiterer zwingender Haftungstatbestände. Darüber hinaus gilt sie nicht, wenn und soweit strollme eine Garantie übernommen hat.

§ 5 Allgemeines

5.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

5.2 Im Fall von Streitfällen bezüglich vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen zwischen strollme und dem Kunden, informiert strollme, dass die Europäische Kommission ein Portal zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) entwickelt hat und anbietet, damit Streitfälle zwischen Verkäufer/Dienstleister und Verbraucher außergerichtlich beigelegt werden können. Die OS-Plattform ist über folgenden Link erreichbar: http://ec.europa.eu/odr. Über diese Plattform kann der Kunde eine Beschwerde bezüglich des Online-Kaufvertrages oder Online-Dienstleistungsvertrages einreichen. Die obengenannte Seite http://ec.europa.eu/odr enthält alle notwendigen Informationen in Bezug auf die Einreichung einer Beschwerde und die entsprechende Prozedur.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer weiteren Verbraucherschlichtungsstelle ist strollme nicht bereit und nicht verpflichtet.

Die nachfolgenden Regelungen (§§ 6, 7, 8, 9, 10, 11) gelten ausschließlich im Falle des Abschlusses von Mietverträgen mit dem Kunden

§ 6 Leistungen und Service von strollme beim Abschluss eines Mietvertrages über einen Kinderwagen oder ein Kinderfahrrad (nachfolgend für beides auch „Mietsache“)

6.1 Im Falle des Zustandekommens eines Mietvertrages wird die Mietsache den Angaben im Online-Shop nach Konfiguration durch den Kunden entsprechend an den Kunden versandt und für die vertraglich vereinbarte Dauer des Mietverhältnisses überlassen. strollme wird sich bemühen, die Auslieferung zum vom Kunden gewünschten Auslieferungsdatum durchzuführen. Das Datum der Auslieferung entspricht dem Datum des Beginns des Mietverhältnisses.

6.2 Die Mietsache (Kinderwagen und Kinderfahrrad) wird dem Kunden nur mietweise überlassen. strollme ist und bleibt Eigentümerin des Kinderwagens und/oder des Kinderfahrrades. Eine Eigentumsübertragung auf den Kunden findet nicht statt. Der Kunde ist nicht berechtigt, an der Mietsache Rechte für Dritte (Pfandrechte, Sicherungsübereignung etc.) zu begründen.

6.3 Kosten für Versand und Rückversand der Mietsache sowie bei Wechsel der Ausführung und im Falle der Instandsetzung und Instandhaltung übernimmt strollme für den Kunden.

6.4 Der Lieferumfang der Mietsache richtet sich nach der im Online-Shop jeweils hinterlegten Produktbeschreibung der Ware.

6.5 Wünscht der Kunde die Lieferung der nächsten Ausführung eines Kinderwagens, kann er dies strollme über die Emailadresse service@strollme mitteilen. strollme ist bemüht, innerhalb von 48 Stunden den Aufsatz für die nächste Ausführung an den Kunden zu versenden, wobei Verzögerungen aufgrund von Nichtverfügbarkeiten nicht zu Lasten von strollme gehen. Der Kunde schickt die gebrauchte Ausführung eines Kinderwagens unverzüglich nach Erhalt der neuen Ausführung eines Kinderwagens an strollme mit dem dafür vorgesehenen Retouren-Label kostenfrei zurück. Der Rahmen des Kinderwagens wird vom Kunden stets weiter genutzt und nicht von strollme ausgetauscht.

6.6 Wünscht der Kunde die Lieferung der nächsten Ausführung eines Kinderfahrrades, kann er dies strollme über die Emailadresse service@strollme mitteilen. strollme ist bemüht, innerhalb von 48 Stunden die nächste Ausführung an den Kunden zu versenden, wobei Verzögerungen aufgrund von Nichtverfügbarkeiten nicht zu Lasten von strollme gehen. Der Kunde schickt die gebrauchte Ausführung eines Kinderfahrrades unverzüglich nach Erhalt der neuen Ausführung eines Kinderfahrrades an strollme mit dem dafür vorgesehenen Retouren-Label kostenfrei zurück.

6.7 stollme ist zur Instandhaltung und Instandsetzung des Kinderwagens und/oder des Kinderfahrrades verpflichtet, soweit die Abnutzung der jeweiligen Mietsache auf dessen bestimmungsgemäßen Gebrauch durch den Kunden zurück zu führen ist (nachfolgend kurz „Servicefall“). Ein Service wegen übermäßiger Benutzung sowie mutwilliger oder grob fahrlässiger sowie vorsätzlicher Beschädigung einer Mietsache ist ausgeschlossen.

6.8 strollme bemüht sich, die Mietsache innerhalb von 48 Stunden zu warten/instandzuhalten/instandzusetzen, nachdem der Kunde strollme per Telefon, E-Mail oder WhatsApp kontaktiert hat. Der Kunde soll einen geeigneten Nachweis über den Instandsetzungs- und/oder Instandhaltungsaufwand (Beschreibung nebst Foto der beschädigten/mangelhaften Teile) in seiner Service-Anfrage beifügen. stollme muss in der Lage sein, anhand der Serviceanfrage zu beurteilen, ob und in welchem Umfang ein Servicefall vorliegt. Der Service erfolgt sodann nach Vereinbarung mit dem Kunden.

6.9 Soweit der Kunde den Service nicht wegen einem Servicefall anfordert, hat strollme das Recht, eine Gebühr von 20,00 € zu erheben. Zudem hat der Kunde in diesem Fall die Kosten für Versand und Rückversand zu tragen. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten.

6.10 Tauscht strollme eine Mietsache aus, wird die zu tauschende Mietsache unmittelbar vom Kunden an strollme übergeben/ zurückgesandt.

§ 7 Mietdauer/Mietpreis (gilt nur im Falle des Abschlusses von Mietverträgen mit dem Kunden)

7.1 Die Mietzeit beginnt mit der Auslieferung des Mietobjekts. Sie beträgt mindestens drei Monate. 7.2 Die Mietzeit verlängert sich automatisch um jeweils einen weiteren Monat, falls der Mietvertrag nicht innerhalb von 2 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit in Textform (z. B. per Brief, per Email) gekündigt und der Mietgegenstand nicht innerhalb von 3 Tagen nach Ablauf der Mietzeit zurückgesendet wird. Der Kunde hat Sorge dafür zu tragen, dass die Rechtzeitigkeit der Rücksendung hinreichend dokumentiert wird. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigungserklärung ist der Zugang bei strollme maßgeblich.

§ 8 Außerordentliche Kündigung (gilt nur im Falle des Abschlusses von Mietverträgen mit dem Kunden)

8.1 Beide Vertragsparteien sind berechtigt, das Mietverhältnis bei Vorliegen eines wichtigen Grundes fristlos zu kündigen, soweit die andere Vertragspartei ihre vertraglichen Verpflichtungen so erheblich verletzt, dass der anderen Partei die Fortsetzung des Mietverhältnisses nicht mehr zumutbar ist. 8.2 Ein wichtiger Kündigungsgrund für „strollme“ liegt insbesondere (nicht abschließend) vor, wenn

  • der Kunde mit der Zahlung eines Betrages, der mindestens zwei Monatsmieten entspricht, in Verzug ist
  • Vollstreckungsmaßnahmen gegen den Kunden durchgeführt werden
  • bei dem Kunden in Sinne der Insolvenzordnung Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung vorliegt
  • der Kunde den Mietgegenstand trotz Abmahnung durch strollme in erheblich vertragswidriger Weise benutzt.
  • der Kunde trotz Abmahnung durch strollme den angebotenen Service gemäß §3 wiederholt unberechtigt in Anspruch nimmt obwohl kein Servicefall vorliegt (keine relevante Abnutzung des Kinderwagens oder Abnutzung auf Grund unsachgemäßen Gebrauchs/mutwillige Beschädigung und/oder Zerstörung).

§ 9 Zustand und Beschaffenheit der angebotenen Mietgegenstände (gilt nur im Falle des Abschlusses von Mietverträgen mit dem Kunden)

9.1 strollme bietet im Online-Shop sowohl neue als auch gebrauchte Mietsachen an. Diesbezüglich gilt Folgendes:

9.2 Die von strollme im Online-Shop als „neu“ ausgewiesenen Mietsachen sind neu und unbenutzt.

9.3 Die von „strollme“ im Online-Shop mit „refurbished“ gekennzeichneten Produkte wurden bereits vermietet, wobei dies jeweils nur für das Gestell des Kinderwagens gilt. Dieses wird professionell gereinigt und vor Versand an den Kunden auf Gebrauchstauglichkeit geprüft.

9.4 Trotz sorgfältigen Aufbaus, sorgfältiger Reinigung und sorgfältiger Prüfung aller Bestandteile wird empfohlen, die Schrauben und Verbindungselemente zu prüfen und nachzuziehen.

9.5 Für als „neu“ und als „refurbished“ im Online-Shop gekennzeichnete Produkte gilt, dass die im Online-Shop enthaltenen Angaben, Abbildungen und Leistungsbeschreibungen branchenübliche Angaben darstellen. Geringfügige handels- und materialübliche Abweichungen in Qualität, Ausführung und Farbe bleiben vorbehalten.

§ 10 Behandlung und Rückgabe des Mietgegenstands (gilt nur im Falle des Abschlusses von Mietverträgen mit dem Kunden)

10.1 Der Kunde ist verpflichtet, die Mietsache pfleglich zu behandeln.

10.2 Die Benutzung der Mietsache durch den Mieter darf ausschließlich zum privaten und persönlichen Gebrauch erfolgen.

10.3 Der Kunde ist berechtigt, die Mietsache zu reinigen oder reinigen zu lassen.

10.4 Der Kunde ist nicht berechtigt, substanzverletzende Änderungen an der Mietsache vorzunehmen, die nicht entfernt werden können, ohne diese zu beschädigen.

10.5 Der Kunde ist nicht befugt, Veränderungen jeglicher Art, insbesondere nicht Ausbesserungen oder Reparaturen vorzunehmen bzw. Etiketten zu entfernen.

10.6 Bei vorsätzlicher Beschädigung oder Verlust der Mietsache hat der Kunde den entstandenen Schaden zu ersetzen.

10.7 Der Kunde ist bei Beendigung des Vertragsverhältnisses verpflichtet, die Mietsache einschließlich sämtlichen etwaigen Zubehörs fristgemäß, in ordnungsmäßigem (vertragsgemäß genutzten) Zustand zurückzugeben.

§ 11 Abhandenkommen der Mietsache (gilt nur im Falle des Abschlusses von Mietverträgen mit dem Kunden)

11.1 Im Falle des Diebstahls und Vandalismus an der Mietsache gewährt strollme den Kunden auf Nachweis der Erstattung einer Strafanzeige einen Ersatzkinderwagen jedoch gegen eine einmalige Gebühr in Höhe von 300,00 € für Neuware und 100,00 € für „refurbished“-Ware bei Fortsetzung des Mietvertrages. Gegen eine zusätzliche im Online-Shop beim Bestellvorgang auswählbare Gebühr in Höhe von 2,00 € monatlich entfällt die einmalige Gebühr und der Kunde erhält bei Diebstahl oder Vandalismus am Kinderwagen auf Nachweis der Erstattung einer Strafanzeige einen Ersatzkinderwagen.

11.2 Wird die Mietsache beim Kunden gepfändet, beschlagnahmt oder gelangt die Mietsache anderweitig in den Besitz von Dritten, ist dies strollme unverzüglich in Textform mitzuteilen. Die nachfolgenden Regelungen (§ 12) gelten ausschließlich im Falle des Abschlusses von Kaufverträgen mit dem Kunden

§ 12 Besondere Bedingungen beim Abschluss von Kaufverträgen mit strollme

12.1 strollme kennzeichnet Artikel im Online-Shop unter der Rubrik „Zubehör“, für die der Kunde ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages abgeben kann, dadurch, dass ein Kaufpreis angegeben ist (nachfolgend „Kaufartikel“).

12.2 Hinsichtlich der Sachmängelhaftung (Gewährleistung) gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

12.3 Bis zur vollständigen Bezahlung der Kaufartikel verbleibt das Eigentum an den Kaufartikeln bei strollme (Eigentumsvorbehalt).

12.4 strollme ist zur Teillieferung berechtigt, soweit dies dem Kunden zumutbar ist und wenn nicht durch den teilweisen Verzug oder die Teillieferung das Interesse des Kunden an dem gesamten Vertrag entfallen ist. Bei Teillieferungen fallen zusätzliche Versandkosten nur an, wenn dies ausdrücklich mit dem Kunden vereinbart wurde. Als Teillieferung gilt dabei die Lieferung einer Bestellung in mehreren Teilsendungen/Stücken. Zu anderen Teilleistungen ist strollme ohne vorherige ausdrückliche Vereinbarung mit dem Kunden nicht berechtigt.

§ 13 Widerrufsrecht

13.1 Widerrufsrecht im Falle des Abschlusses von Mietverträgen

13.1.1 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (die Strollme GmbH, Albrechtstraße 30, 80636 München, Telefon: +49 15117200680, E-Mail: abo@strollme.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

12.1.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Strollme GmbH, Albrechtstraße 30, 80636 München, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 20,00 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

Haben Sie ausdrücklich verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

12.2 Widerrufsrecht im Falle des Abschlusses von Kaufverträgen

12.2.1 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (die Strollme GmbH, Albrechtstraße 30, 80636 München, Telefon: +49 15117200680, E-Mail: abo@strollme.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

12.2.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Strollme GmbH, Albrechtstraße 30, 80636 München, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 20,00 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

12.3 Muster-Widerrufsformular

Zur Ausübung Ihres Widerrufs können Sie sich des untenstehenden Muster-Widerrufsformulars bedienen:

An die Strollme GmbH, Albrechtstraße 30, 80636 München, E-Mail: abo@strollme.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf/die Miete(*) der folgenden Waren

Bestellt am (*):____________________/ erhalten am (*):_____________________

Vorname, Name des/der Verbraucher(s) __________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________________________

Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land: ___________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ___________________________
Datum ____________

(*) Unzutreffendes streichen.